Blog | Licht auf die Haut: Klinische Studie mit Weizenkeim-Ceramiden

Licht auf die Haut: Klinische Studie mit Weizenkeim-Ceramiden

Ceramide sind von Natur aus im menschlichen Körper vorhanden und kommen in vielen Lebewesen vor, z. B. in Weizen. Diese Elemente, die zur Unterstützung des Kollagens dienen, sind fetthaltige Substanzen, die als Zement für die Ziegelsteine, die die Zellen unserer Haut sind, dienen.

Doch während Kollagen vor allem für die Elastizität der Epidermis sorgt, sind Ceramide eher am Schutz der Epidermis beteiligt. Außerdem haben neuere Studien gezeigt, dass seine Rolle dort nicht aufhört.

Noch interessanter: Es scheint, dass der Verzehr von Ceramiden positive Auswirkungen auf die Gesundheit hat.

Was sind Ceramide wirklich? Warum gibt es immer mehr Nahrungsergänzungsmittel auf Ceramidbasis? Welche Auswirkungen haben sie auf Ihren Körper? Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, warum Sie vielleicht eine Kur mit Ceramiden einnehmen sollten.

Ceramide: der Kitt Ihrer Epidermis

Da Ceramide 50% der Zusammensetzung Ihrer Epidermis ausmachen, können wir sagen, dass Sie sie in Ihrer Haut haben, und das ist kein Zufall. In der Tat sind es diese natürlichen Fette, die die teure Hülle, die Ihren Körper schützt, wasserdicht machen.

Indem sie das Eindringen unerwünschter Flüssigkeiten in Ihren Körper von der Hautoberfläche aus begrenzen, tragen diese Schutzelemente Ihres Immunsystems auch dazu bei, dass Ihre Haut nicht zu schnell dehydriert wird.

In diesem Sinne arbeiten Ceramide mit dem Kollagen in Ihrer Haut zusammen, um das Feuchtigkeitsniveau aufrechtzuerhalten, das Ihr Gewebe braucht, um richtig zu funktionieren.

Das Verständnis, das die Ärzteschaft von der Funktionsweise der Ceramide erlangt hat, führt dazu, dass die Ärzte von ihnen als dem “Zement” Ihrer Haut sprechen, wobei ihre Funktionen sehr ähnlich sind, da sie hauptsächlich ermöglichen :

  • ● Schützen Sie Ihren Körper vor pathogenen Angriffen von außen;
  • ● Tragen Sie zur Widerstandsfähigkeit Ihrer Schutzbarriere bei;
  • ● Schützen Sie sich vor oxidativem Stress, der durch bestimmte Elemente in Ihrer Umgebung verursacht wird (z. B. ultraviolette Strahlen);
  • ● Schützt Sie vor Dehydrierung.

Doch in Wirklichkeit sind ihre Aufgaben breiter gefächert und werden von den Forschern immer noch regelmäßig neu entdeckt. Eines ist jedoch sicher: Ohne Ceramide neigt Ihre Haut dazu, sehr schnell trocken zu werden, zu reizen und schließlich einzureißen.

Trockene, juckende Haut... Ceramide gehen auf eine Mission!

In diesem Zusammenhang beschäftigen sich immer mehr Forscher mit den Problemen, die unsere Haut haben kann, und versuchen zu verstehen, welchen Effekt die Supplementierung von Ceramid auf den menschlichen Körper haben kann.

Die neuesten Ergebnisse zu diesem Thema stammen aus einer Studie von ProfessorVenkataramanaaus dem Jahr 2020, die die Auswirkungen des Verzehrs von Konjak, einer Pflanze, die reich an Ceramiden ist und in der traditionellen japanischen Medizin, aber auch in der Kosmetik weit verbreitet ist, auf die Gestaltung von Schwämmen für empfindliche Haut aufzeigt.

Die Beobachtungen von Professor Venkataramana zeigen, dass nach nur 6 Wochen der Einnahme von Konjak bei Patienten im Alter von 18 bis 60 Jahren eine signifikante Verbesserung der Hautqualität festgestellt wurde, mit :

  • ● Eine starke Reduzierung der Hauttrockenheit;
  • ● Beseitigt praktisch alle Probleme mit Hyperpigmentierung (Rötungen) und Irritationen;
  • ● Eine sehr deutliche Abnahme der Überproduktion von Talg;
  • ● Ein Verschwinden der juckenden Empfindung.

Doch noch bevor Professor Venkataramana die Wirkung von Nahrungsergänzungsmitteln auf Ceramidbasis eindeutig nachgewiesen hatte, hatten andere Forscher den Ingenieuren den Weg geebnet, der zu erstaunlichen Ergebnissen führen sollte.

Nahrungsergänzungsmittel auf Ceramid-Basis: Wenn menschliches Genie sich die Natur zunutze macht

Es ist dieser Ansatz, der zur Geburt einer Reihe von Nahrungsergänzungsmitteln auf Ceramidbasis geführt hat, die ernsthaft auf eine echte Verbesserung der Hautqualität abzielen.

Um diese Begeisterung zu verstehen, müssen wir ins Jahr 2018 zurückgehen, in dem eine Studie von Dr. Vollmer überCeramide, einen aus Ceramiden gewonnenen Inhaltsstoff, die Macht der natürlichen Ceramide hervorhob, die für maximale gesundheitliche Vorteile auf der Haut optimiert wurden.

Als Fortsetzung dieses Bestrebens, gesunde Routinen für ein besseres Leben zu verstehen und zu verbessern, zeigen neuere Studien tendenziell, dass Ceramide noch effektiver sind, wenn sie als Unterstützung für andere Wirkstoffe eingesetzt werden.

Meereskollagen, Hyaluronsäure und Ceramide: ein immer offensichtlicherer Cocktail

Tatsächlich entfalten Ceramide ihr volles Potenzial, wenn sie in einem Cocktail aus Inhaltsstoffen eingesetzt werden, die die Hautfeuchtigkeit verbessern.

Die Hauptbestandteile solcher Mischungen sind typischerweise :

  • ● Bio-aktives marines Kollagen;
  • ● Hyaluronsäure;
  • ● Organisches Silizium;
  • ● Zink;
  • ● Weintrauben-OPCs;
  • ● Natürliche Vitamine C und E.

Durch einen cleveren Mix aus natürlichen und hochwertigen Inhaltsstoffen ermöglichen Anti-Aging-Kuren wie die mit MyCollagenLift sehr deutliche Verbesserungen der Hautqualität in nur 4 Wochen täglicher Anwendung!